Reenactment Werkstatt

Welche Spiele spielt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Janne Varulfson schrieb:

      Ja, Skyrim reizt mich schon, seit ich die erste Werbung gesehen habe, aber mein Rechner spielt da sicher nicht mit... :heul

      Das Problem hatte ich auch, hab mir deshalb kurzehand ne Ps3 gekauft :D Leider kann ich dann nicht das CK verwenden und die Grafik ist auch ein wenig schlechter aber ich bereue es trotzdem nicht.

      Zum eigentlichen Thema:
      Generell spiele ich gerne Strategiespiele (Rome, Medieval 2, Schlacht um Mittelerde 1+2, Stronghold + Crusader und Stonghold 2. Stronghold 3 läuft leider nicht mehr auf meinem Rechner und für die Playstation gibts so was leider nicht :( )
      Danach kommen gleich Rollenspiele (insbesondere "The Elder Scrolls" ab Teil 3), Shooter (zur Zeit BF 3) und aber auch (Rallye-) Rennspiele (Dirt 3, Colin McRae usw)

      So, jetzt hab ich meinen Senf abgegeben :D
      Wer Wind sät, erntet Sturm
    • Hab grad ein wenig Diablo 3 angespielt und es ist doch recht vergnüglich. Man bekommt schnell wieder das alte Diablo/ Diablo 2 Gefühl, ist auch sehr in dem Stil gehalten.
      "Eigentlich werden die meisten Heere von den jeweiligen Unteroffizieren geleitet.Die Offiziere sind nur dazu da, der ganzen Sache etwas mehr Stil zu geben und zu verhindern,dass der Krieg in eine Art banale Massenschlägerei ausartet."(Terry Pratchett - Scheibenwelt-Romane)
    • Jo, Skyrim und Oblivion sind es auch bei mir. Früher habe ich mal mit großem Spaß die Stronghold-Reihe durchgespielt.
      Heiligkeit liegt in der gerechten Handlung und dem Mut, dies auch im Namen jener zu tun, die sich nicht selbst verteidigen können. Und Güte, dass was Gott begehrt, ist [im Geiste] und [im Herzen]. Das, was Ihr entscheidet zu tun, jeden Tag, macht Euch zu einem guten Menschen. Oder auch nicht." -Der Hospitaliter, Königreich der Himmel
    • Mhm....

      TES Reihe (Oblivion, Skyrim)
      Gothic Reihe
      Risen Reihe
      Dragon Age Reihe
      Call of Duty (Black Ops)
      Battlefield 3
      Total War Reihe (Medieval 2, Empire, Napoleon)
      Stronghold Crusader
      Assassins Creed Reihe

      Man sieht - eigentlich ganz bunt gemischt, durch die Genres durch. Sogar einige "Killerspiele" sind darunter - nach Meinung einiger Politiker sollte ich mich also von Waffen aller Art fern halten. Was woll wäre, wenn die wüssten, dass ich mit Schwert, Bogen und Co rumfummle? Garnicht auszudenken....^^

      MfG Torben
    • Hallo Leute,

      also derzeit bin ich auch ziemlich süchtig nach CoD Black Ops 2 :)
      falls jemand noch etwas unschlüssig sein sollte (warum auch immer :D) habe ich einen ganz interessanten Artikel über das Game gelesen :D
      http://www.techfacts.de/news/software/call-of-duty-black-ops-2-details-zum-ego-shooter spätestens jetzt sollte euer Interesse geweckt sein :)
      Viel Spaß damit :D
    • Hjalmar schrieb:

      Hab grad ein wenig Diablo 3 angespielt und es ist doch recht vergnüglich. Man bekommt schnell wieder das alte Diablo/ Diablo 2 Gefühl, ist auch sehr in dem Stil gehalten.

      Diablo I - lang lang ist´s her . :thumbup: Das war damals für mich der Grund um auf meinen ersten PC, das für damalige Verhältnisse revolutionäre Windows 95 zu machen . Diablo II habe ich natürlich auch gespielt, ob ich mir Diablo III antue weiß ich noch nicht.
      BLEIBT TAPFER,
      ES GRÜSST EUCH DER PETRUS ! ( Bekennender Vertreter des Spass - Mittelalters )

      facebook.com/spielleut.fortunatus?ref=tn_tnmn
    • Diablo I.... Neben C&C Alarmstufe Rot meine erste Berührung mit Computerspielen.
      Hab tatsächlich noch 2006 jemand im Battlenet getroffen als ich es auch Jux nochmal installiert hab.
      Bei Diablo III bin ich mittlerweile froh dass ich mir das Spiel noch nicht gekauft habe, scheint ja recht frustrierend zu sein.

      Diablo I hat mit dem Hellfire AddOn echt Spass gemacht, der Humor... :D
      "Eigentlich werden die meisten Heere von den jeweiligen Unteroffizieren geleitet.Die Offiziere sind nur dazu da, der ganzen Sache etwas mehr Stil zu geben und zu verhindern,dass der Krieg in eine Art banale Massenschlägerei ausartet."(Terry Pratchett - Scheibenwelt-Romane)
    • ich habe Tag und Nacht diablo 2 gespielt über Jahre von der Erscheinung bis vor 2 Jahren^^ Dann ahb ich nen Jahr WoW gespielt war aber nicht so mein Fall habs eher zum Chatten genutzt. ihr kennt das vilt wenn man nur noch in OG steht und mitem Pferd auf den Dächern rumspringt, weil man nix mehr machen kann. hab dann zu cataclysm aufgehört.
      Jetzt hoffe ich auf ne Konsolenversion von Diablo 3 mein rechner tuts nimmer und meine Frau mein anderes lappi nutzt^^
    • Als Gruppenspiel spielen wir gerne "Die Werwölfe von Düsterwald"
      Ansonsten habe ich in meiner Zeit alles gespielt was Spass gemacht hat.
      Von A Wie Anno1602 bis Z Wie Z :D
      Rollenspiele z.b.: Das Schwarze Auge alle Teile, Neverwinther Nights 1 und 2, Baldurs Gate, Icewind Dale
      CONVICTIO ex Radestowe - Interessengemeinschaft Mittelalter e.V.
    • Zur Zeit spiele ich Battlefield 3 und bald das DLC-Addon "American Nightmare" zu Alan Wake. :)

      Aber ich würde mir sehnlichst wünschen, sowas wie Assassins Creed 1 zu spielen, welches dann aber in einer höheren Liga wie Teil 2 spielt. Oder sowas wie Age of Empires 2 (bzw. plus Addon) auf dem neusten Stand der Technik und dazu realistisch und glaubwürdig. Ich meine - mit normalen Pfeilen kann man da Burgen oder Belagerungswaffen zerstören? Oder mit Schwertern Gebäude? Naja...
    • Ras al Ghul1987 schrieb:

      Age of Empires 2 (bzw. plus Addon) auf dem neusten Stand der Technik und dazu realistisch und glaubwürdig. Ich meine - mit normalen Pfeilen kann man da Burgen oder Belagerungswaffen zerstören? Oder mit Schwertern Gebäude? Naja...


      Ist zwar nicht der neuste Stand der Technik und auch nicht ganz so wie AoE2 aber hast dus schon mal mit Medieval 2 - Total Warversucht? Ist auf jeden fall realistischer. :)
      Wer Wind sät, erntet Sturm
    • Chivalry - Medieval Warfare, ist doch ein sehr vergnüglicher Zeitvertreib. Dragon Age - Origins und The Witcher 2 fielen mir auch noch ein, aus dem Dark Fantasy Bereich.
      Je glühender der Eifer, je stürmischer der Geist, je überbordender die Liebe wird, desto notwendiger wird ein wachsamer Verstand, der den Eifer zügelt, den Geist mäßigt und die Liebe in geordnete Bahnen lenkt.
    • Momentan ist es Rome Total War Gold-Edition und wenn ich es in die Finger kriege, Medieval 2 Total War Gold-Edition. Patrizier 2 & 4 sind auch noch vorhanden, wird aber nur selten angemacht.
      Das Problem bei den sozialen Netzwerken ist diese etwas unglückliche Kombination aus Denkfaulheit, Rechtschreibschwäche und Internetanschluss. (Erwin Pelzig)

      "Mama, gibt es eigentlich den perfekten Mann?" "Ja, man nennt ihn Gromi. Im Gegensatz zum A-Papst ist er kompromissfähig!"