taugen die was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf diese gute Frage werden wir wohl keine Antwort bekommen. ;)

      Aber wenn ein Laden schon outfit4events heißt, erwarte ich keine historische Korrektheit. Dafür ist der Preis unschlagbar, ansonsten würde der Schuh bestimmt das fünffache kosten.
      Ich werde die mal bestellen und berichten wie die Qualität wirklich ist. Von der Lederdicke steht ja nirgendwo was, von daher bin ich mal gespannt.
      ✠ - Nōn nōbīs, Domine, nōn nōbīs, sed nōminī tuō dā glōriam - ✠

      Freie Bruderschaft vom Tempel Salomon 1147
    • So, jetzt ein kurzer Erfahrungsbericht ohne Bilder.
      Die Bilder muss ich zu Hause erst irgendwo hosten. ;)

      Ich habe die leichten Schuhe von Outfit4events mal bestellt und war schon mal von der zügigen Lieferung sehr überrascht. Da ich nur den normalen Versand für rd. 7€ gebucht hatte und somit nur zwei Mal im Monat geliefert wird (meine Bestellung war ca. 10 Tage vor dem nächsten genannten Liefertermin), hatte ich die Schuhe 3 Tage später.

      Die bestellte Größe passt auch zur tatsächlichen und man muss weder größer noch kleiner bestellen. Achtung, wir sprechen hier nur über einen leichten Sommerschuh, also nix mit dicken Wollsocken usw. ;)

      Der Oberschuh ansich ist aus recht dünnen Leder und recht mittelmäßig verarbeitet. Alle die im Schuhbau begabt sind, würden sicherlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber immerhin in wendetechnik.
      Die Sohle ist geringfügig dicker, doch wurden im Lager scheinbar die beiden passenden Einzelschuhe mit einer Verbindung (Niete oder was auch immer) oben und unten zusammengehalten. Somit habe ich an beiden Schuhen oben und unten zwei kleine Löcher in der Sohle. Da war ein totaler Profi am Werk!
      Als erstes habe ich die gewickelte Umrandung entfernt und das Lederband parallel zur Oberkante eingeflochten, danach die geflochtenen Schnüre durch einfache Lederschnüre ersetzt. Durch die großen Schürlöcher auf jeder Seite ist mir noch keine Alternative für den Verschluss eingefallen. Aber insgesamt sehen sie mMn so schon viel besser aus.
      Beim einfetten hat das Leder sehr gut das Fett aufgenommen.

      Bilder folgen.

      Viel habe ich jetzt nicht erwartet für einen leichten Sommerschuh, der bei großer Wärme getragen werden soll, von daher wurde ich auch nicht groß enttäuscht. Zumindest mit ein wenig Umbau eine günstige Alternative.
      ✠ - Nōn nōbīs, Domine, nōn nōbīs, sed nōminī tuō dā glōriam - ✠

      Freie Bruderschaft vom Tempel Salomon 1147