Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Drechseln aber womit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drechseln aber womit?

      Moin moin,

      Nun da mich Holzbearbeitung interessiert würde ich gern ein Projekt in Angriff nehmen nur fehlt mir dazu die Infos :) habe mich hier schon umgesehen doch leider nur alte links gefunden die nicht wirklich funktionieren.

      Metallbearbeitung der moderne kenne ich also im drehen hätte ich Erfahrung. Hoffe das damit ein Anfang möglich ist.

      Zudem ein paar quellen zum Holz selber um deren Eigenschaften zu kennen, Anleitungen für eine Drechselbank wären sehr hilfreich

      LG
      Ingo
    • Was Du suchst nennt sich "Wippdrechselbank". Mit dem richtigen Suchbegriff findest Du massenhaft Bilder und Anleitungen! Diese Drechselbänke unterscheiden sich im wesentlichen dadurch von einer Drehbank oder modernen Drechselbank, dass sie - bedingt durch den mechanischen Antrieb über Fußpedal und Riemen - einen Vor- und einen Rücklauf haben. Das Werkstück dreht sich also abwechselnd in beide Richtungen.

      Dann brauchst Du natürlich noch Drechseleisen. Das ist eine relativ kostenintensive Angelegenheit, aber gutes Werkzeug ist halt durch nichts zu ersetzen, außer durch gutes Werkzeug... Gute Eisen hat zB Svante Djärv djarv.se/djarvenglish/skarsvarv.asp - bei einem kompletten Satz rentiert sich wahrscheinlich der Import aus Schweden. Gutes Werkzeug und moderne Drechselbänke gibt es auch bei dictum.de

      Was auf jeden Fall unerlässlich ist, sind Schnitzaxt, Hackstock und großes Schnitzmesser. Die brauchst Du für die Vor- und Nacharbeiten. Wenn sich Deine Werkerfahrungen bisher auf Metall und Drehbank beschränken, wäre meine Empfehlung überhaupt erst mal damit anzufangen und dann, wenn die Grundkenntnisse in der Holzbearbeitung da sind, zum Drechseln übergehen.
    • Hängt schwer davon ab ob du nur historische Holzsachen mit modernen Mitteln fertigen möchtest, oder ob du das handwerk selbst auch historisch betreiben möchtest. Moderne Drechselbänke kann man gebraucht relativ günstig bekommen (je nach Größe und Zustand) was aber bei beiden varianten (historisch wie modern) ein hoher Kostenaufwand werden dürfte sind die Drechseleisen. Aber gutes Werkzeug lohnt sich. Egal bei welchem Handwerk.

      Wenn du informationen zum Werkstoff Holz suchst, würde ich bei ebay / Kleinanzeigen mal nach Fachbüchern für Holzberufe schauen. Die kann man (wenn es nicht die aktuellste Auflage sein muss) meißt ganz günstig bekommen wenn die Leute ihre Lehre um haben :D