Unbenanntes Dokument

Nadel aus speck stein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nadel aus speck stein?

      Ich habe mich ein wenieg um gesehen und gelesen das Nadeln meist aus holz knochen oder horn sind.
      nun stellte sich mir die frage hat einer von euch schon mal Speckstein aus probirert?
      !!Achtung Legasthnikerin !! statistisch gibt es nur 30% die noch üblere Fehler machen.
      zu Risiken und Nebenwirkungen erschlage also meinen Arzt mit deinem Apothker. :D

      "Das Nichts gefunden wurde bedeutet nicht das Nichts existiert"( Zietat aus ner Doku)
      Heißt für micht das man das Nichts nicht belegen kann selbst wenn man es findet! :wacko:
    • Hallo,

      ausprobiert habe ich das noch nicht, ich halte es aber nicht für sonderlich sinnvoll, da zu brüchig, gerade bei so dünnen Durchmessern.
      Also entweder sehr dick machen und vorsichtig, sehr sehr vorsichtig verwenden, oder bleiben lassen.

      Wenn es nur um die Optik geht, könnte man eventuell noch versuchen, das ganze mit Epoxidharz zu überziehen und so zu stabilisieren, hat halt dann mit irgendwas mittelalterlichem nichts mehr zu tun...

      Viele Grüße

      Christian
    • danke für die komentare ich experimentiere gerade etwas deshalb die idee mit dem Speckstein zu mal bei mir aus zeit mangel noch welcher ein staubt. :)
      Aber noch mal was anderes ich war auf der handarbeits messe in neubrandenburg und bin an gesehen worden als käme ich vom Mars als ich er zählte das ich gerade nadelbinde. Sind Nadelbinder/innen so exotisch?
      !!Achtung Legasthnikerin !! statistisch gibt es nur 30% die noch üblere Fehler machen.
      zu Risiken und Nebenwirkungen erschlage also meinen Arzt mit deinem Apothker. :D

      "Das Nichts gefunden wurde bedeutet nicht das Nichts existiert"( Zietat aus ner Doku)
      Heißt für micht das man das Nichts nicht belegen kann selbst wenn man es findet! :wacko: