Historisches Markttreiben Hannover Misburg 19.09. und 20.09.2015 (Zeitenreyse)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Historisches Markttreiben Hannover Misburg 19.09. und 20.09.2015 (Zeitenreyse)

      Das Markttreiben am Blauen See in Hannover Misburg war eine Überraschung. letztes Jahr bin ich nicht hingegangen weil ich nur einen Hinweis im Netzt gefunden habe. Erst ab zwei unabhängigen Einträgen ziehe ich einen Besuch eines Marktes in Betracht.

      Der Markt am Blauen See hat Potenzial das der Veranstalter im kommenden Jahr zu Erweiterungen nutzen möchte. Es waren wenige aber gute Händler vor Ort dieses Jahr. Gleiches gilt für die Gruppen. Besonders am Samstag, als es neben Hunden und Katzen auch Nilpferde regnete, hat das der Laune keinen Abbruch gegeben. Lagernde und Händler waren neben wenigen Gewandeten bei diesem Scheißwetter fast gänzlich unter sich. Tödlich für einen Veranstalter und die Händler. Abends wurde es dann mit dem Aufbrechen des Himmels noch voll auf dem Markt. Der Sonntag war streckenweise vom Wetter her gut, Nachmittags kehrte dann der Regen wieder zurück. Durch die recht kleine Größe des Marktes und durch die besondere Lage am See auf einer Lichtung entstand eine Stimmung die viel größere Märkte nicht liefern können. Auch das es im Naturfreundehaus nebenan richtige Toiletten gab, und keine stinkenden Plastikwürfel mit hier nicht beschreibbaren Einblicken in die Verdauungsprodukten der Marktbesucher, ist ein weiterer Pluspunkt des Marktes.

      Fazit: Der Markt kommt auf meine Liste für das nächste Jahr.
      Fides et Robur