Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Verzierungen in Geweih und Knochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verzierungen in Geweih und Knochen

      Moin,

      man sieht ja in der Szene häufiger Alltagsgegenstände aus Kochen und Geweih (Bsp. Kämme, Messergriffe...), die farblich abgesetzte Verzierungen besitzen. Ich habe dies auch schon häufiger gemacht, in dem ich in die gearbeiteten Vertiefungen mit Ruß gefärbtes Bienenwachs gepresst habe.
      Nun habe ich aber zunehmend häufiger (insbesondere auf der Reenactormesse ) solche Objekte gesehen, bei denen die Verzierungen nicht schwarz, sondern blau (bzw. stark bläulich) waren.
      Da stellt sich mir nun die Frage, mit was sie diese gefärbt haben. Weiß jemand genaueres dazu?

      Gruß,
      Perun
      Unum restat memoria
    • Hallo Perun,
      Deine Frage ist interessant.
      Diese blaufärbung kann ich leider nicht mit sicherem Wissen erklären.

      Hier habe ich allerdings einst in Moesgaard Farbpigmente mineralichen Ursprungs (Gesteinsmehl) erstanden, da ist übrigens auch blau dabei.
      So könnte es blaues Gesteinsmehl sein - wohl gemerkt könnte.
      Mir fehlt hierzu aber die praktische Übung, doch ebenso wie Ruß im Bienenwachs könnte es mit den blauen Farbpigmenten funktionieren,
      jedoch wie wir aus der Farbenlehre wissen, wird die Mischung von blau und gelb (Bienenwachs) eher grün.

      Naturfarben gibt es z.B. bei Naturbaustoffhändlern - also Firmen die z.B.: Alles rund um Lehmwandherstellung und Fachwerksanierung verkaufen.

      Da frage mal bei Google...

      Ich hoffe dies hilft Dir etwas weiter und lasse mal hören ob es funktioniert - falls Du es probieren konntest.

      Grüße sendet Olegsson :wiki4

      Frühmittelaltermarkt in 46487 Wesel Diersfordt 2016 am 10 & 11 September 2016, Info unter zeitspruenge-ev.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olegsson ()