Unbenanntes Dokument

Fundnachweis für Brettchen-Webschiffchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fundnachweis für Brettchen-Webschiffchen?

      Hallo, es gibt auf vielen Märkten immer wieder Webschiffchen zum Brettchenweben und Kammweben. Die Schiffchen sind in der Regel flach, ca 15 cm lang und 4-5cm breit.
      Abgesehen davon, dass die hübsch aussehen und vielleicht sogar praktisch sind ist es mir aber nich gelungen da einen Fundbeleg für zu finden.
      Weiß einer von Euch ob es so einen gibt?
    • Spannendes Thema.

      In meinen gesammelten Bildbelegen am PC habe ich Bilder von Gewichtswebstühlen, Flachwebstühlen, Bandweberei, da ist nirgends ein Schiffchen wie Du es beschreibst ( und wir es alle benutzen) zu sehen.
      Das sieht immer nach Spindel mit Garn aus, oder aber ab Hochmittelalter zusammen mit dem Flachwebstuhl erkennt man deutlich Handschützen. Die sind zum Bortenweben aber doof.

      Beim Osebergfund evtl ? Ich hab nix gesehen, aber vielleicht auch nicht genug geguckt ?
      Neue Seite mit Blog : zeitensprung-handweberei.de
    • Ich bin eben beim Sichten meiner Links auf diese Seite hier gestoßen.
      gewebte-baender.de/schiffchen.html
      Quelle: Webseite von Anneliese Bläse (+2015)
      Ich habe an anderer Stelle schon auf diese sehenswerte Seite verwieden und weiß jetzt auch wieder woher ich meine zuvor genannte Info hatte.
      Im Kopf Geschichtsnah
      In der Praxis eher GroMi
      Letztes Viertel 12tes Jh.
      Tippfehler? Ich schreibe meist vom Mobiltelefon