Unbenanntes Dokument

Woraus/woher ist dieses Bild?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • WOW - vielen Dank!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: *virtuell mal alle Sucher knuddelt*


      Wir haben nochmal das deutsche Falkenbuch durchgeblättert. Da ist es definitiv nicht drin. Aber wir haben ein kleines Extrateil wo nur Miniaturen drin sind. Und da haben wir es dann tatsächlich gefunden. Wir sind halt davon ausgegangen, ist es nicht im großen "Original" ist es nicht drin. Es scheint tatsächlich nur in der französischen Handschrift vom Illuminatur eingefügt worden zu sein, wie aus einem Kommentar im Miniaturenwerk zu erlesen ist.

      So - nun wo wir wissen wo das Bild herstammt können wir es verwenden! ;)

      Gesine
      Wir alle sind unsterblich - die Natur vergeudet nichts.
    • Also die Miniatur soll von um 1320 stammen.
      Wobei das Original von Friedrich gibt es ja nicht mehr. Das ging bei der Belagerung von Parma verloren. Der Kaiser war wiedermal auf Beizjagd während es im Lager zu Gefechten kam. ( Also Kombination Feldlager mit Falken und kriegerischer Ausrüstung im Zelt ist verbürgt).
      Was im Vatikan liegt ist die Abschrift von Manfred mit seinen eigenen Handschriftlichen Ergänzungen.
      Es gibt in der Französischen Ausgabe auch eine Miniatur, die zeigt wie Jean de Dampierre einem Zistersiensermönch , der das "Original* in Händen hält, den Auftrag zur Uebersetzung gibt und der Schreiber seine Feder dazu anspitzt.