Rinderfell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi
      habe einen tollen Deal machen können, ich habe nun eine Knochen und Rinder haut quelle, hier bei Eule aus der Stadt gefunden. Ein kleiner Bauehrenhof mit nur ein paar Glücklichen Rindern, nun zu meinen Problem ich brauch dann im Frühjahr eine Gerberei für das Fell. Hab ihr für mich einen der auch bezahlbar da bei ist . :schaem
      Liebe Grüße Bär Bärson :wiki4





      Mein kleiner Bolg : https://baerbaerson.blogspot.de/
    • Selber machen: Hautseite entfleischen und entfetten, dann säuern für einen Tag. Anschließend ins Kalialaunbad für mindesten drei Tage und immer gut durchwalken. Zum Schluß viel kneten und gut wässern. Da gibt's Anleitungen im Netz. Hab ich mit Rehfellen schon gemacht, geht ganz gut.

      Bevor man also die Haut wegschmeißen müsste. Ansonsten ist natürlich die Profi-Gerberei vorzuziehen, hab aber keine Adresse parat.

      Guten Gelingen
      Doralf
      Was kommt kommt, aber wir kümmern uns erst drum wenn´s soweit ist. 8)
    • Ja, fakt ist halt leider: wenn man ein Fell kauft, zahlt man in erster Linie für die Gerbung. Ein "eigenes" Fell gerben lassen kostet daher normalerweise auch nicht weniger, als ein fertiges Fell kaufen. Hätte auch schon die Chance gehabt, Galloways zu kriegen, aber 200 Euro für ne anständige Gerbung muss man halt auch erstmal übrig haben. Und selber gerben in der Badewanne wäre sicher ein interessanter Wesenstest an meinen Mitbewohnerinnen, aber ich glaub ich will nicht mit den Konsequenzen leben.
      Begrüße jeden Morgen mit einem Lächeln – dann durchschaut er nicht, was du planst mit ihm anzustellen.
    • Hallo Baer,
      in Langenfeld exestiert vermutlicih noch eine Gerberei, vor ein paar Jahren erhielt ich mal eine Visitenkarte - leider habe ich die Adresse nicht zur Hand.

      Des Weiteren ist Mülheim an der Ruhr eine der für Lederverarbeitung bekannten Städte, auch wenn ide Industrie dort abgenommen hat findet sich ggf. auch eine GErberei in Mülheim.
      Sollte sich aber herausfinden lassen.
      Google mal Gerber4i in Hilden, Mettmann, Mülheim u.s.W...
      Ansonsten in Hilden oder Düsseldorf (wieKatharina schon empfohlen hat) beim Forstamt fragen, die Leute dort kennen oder sind meist auch Jäger und diese wiederunm kennen oft eine Gerberei.

      Wass für Dich bezahlbar heist musst Du selbst entscheiden.

      Bei der Metro kosten Rinderfelle von vermutlich nicht so glücklichen Rindern derzeit 120,- bis 190,-€ Brutto.

      Nun das selber machen bringt Dir zu der Erfahrung natürlich auch einiges an unangenehmen (geruch, fett...) Arbeiten mit sich.
      Und den entspechenden Platz sowie etwas Werkzeug benötigt man neben der Zeit auch.
      Doch dann ist einem das Resultat sicher wertvoller als nur Dinge gekauft zu haben.
      Übrigens die notwendigen Salze zur Gerbung gibt es bei Schulz und Sohn (Chemikalienhandel), Höherweg in Düsseldorf.

      Es grüßt Olegsson :wiki4

      P.S.: Euch ein God Jul