Kastell Aalen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kastell Aalen

      Sodele, bevor ich hier meine Anfrage reingesetzt habe,
      ist Tante Google natürlich befragt worden,
      aber ich konnte nicht das finden, was ich suche,
      nämlich eine kompletten Grabungsbericht zur Ausgrabung des Kastells Aalen.
      Einzelberichte gibt es natürlich hier und da,
      aber eben keinen relevaten kompletten.
      Weiß jemand von Euch an wen man sich deswegen mal wenden kann?
      Im limemuseum selber habe ich auch angefragt, bekomme aber keine Antwort.

      Viele Grüße vom Kläuschen
      Ich bin dankbar für schärfste Kritik, solange sie nur sachlich bleibt.

      Otto von Bismarck
    • Das Limesmuseum Aalen hat keine eigene Forschungsabteilung
      Die Anfragen werden meist an das Landesmuseum Württemberg
      Altes Schloss Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart
      E-Mail: info@landesmuseum-stuttgart.de
      weitergeleitet.

      Selbstverständlich dauert es da auch mit der Antwort.

      Eine Alternative um an Puplikationen zu kommen, ist evtl. hier:

      Geschäftsstelle der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.
      Berliner Straße 12, 73728 Esslingen am Neckar

      E-Mail: mail@gesellschaft-archaeologie.de
      Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
    • Für Beitrag Pos 2 u 3
      Link = Quelle
      Quelle = Link



      Weitere Alternative zu Kontaktadressen ist das Landesdenkmalamt in Esslingen bzw.
      das Landratsamt Ostalbkreis, Abt. Untere Denkmalschutzbehörde.
      E-Mail: info@ostalbkreis.de

      Selbstverständlich dauert es da auch mit der Antwort.

      Einen kompletten Grabungsbericht wirst du aber nicht bekommen,
      Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
    • Brauchst nix ans Amt schreiben.
      Erstausgrabungen am Limes sind im ORL publiziizierert, siehe:
      de.wikipedia.org/wiki/Der_ober…e_Limes_des_Roemerreiches

      ist aber in vielen vielen Teilen überholt.
      Dann ist die Frage was du suchst denn Ein KAstell der Größe Aalens ist nciht vollständig aufgedeckt. ergo wirst du nur Aufarbeitung entsprechender Schnitte und Flächen finden.
      Generell:
      Fundberichte BaWü
      Ausgrabungen in BaWü
      Die Bände der Limeskongresse und der Limeskolloquien der DLK anschauen oder einfach:

      zenon.dainst.org/

      zum Literatur suchen benutzen. Das ist bissl intelligenter als zu googlen
    • egal an wen du geschrieben hast, der gute Mann wird auf seinem PC auch nur den Zenon aufmachen und dir die Publikationsliste schreiben...sofern er überhaupt die zeit fr sowas hat. Die Leute vom limesmuseum haben momentan bis zru Neueröffnung eh noch reichlich zu tun^^ DEN Bericht zur Ausgrabung gibt es nicht, unpublizierte Pläne werden eh nciht rausgegeben, von daher würd es schon stark helfen dir zu helfn wenn du sagst was genau du suchst...
    • @vonJungingen: Was mir helfen würde? Sage ich doch die ganze Zeit - der komplette Grabungsbericht.
      Mit irgendwelchen Heftchen aus Aalen oder Teilveröffentlichungen ist mir als Archäologen nicht geholfen.
      Aber Du hast Recht, der ehrenwerte Doktor vom betreffenden Amt hat mir auch nur den Hinweis auf die Aalener Schriftenreihe gesandt. Fürwahr ein Armutszeugnis bei einem schon vor Jahren ausgegrabenen Kastell. Oder gibst Du Dich mit Überblicken zufrieden?

      Der unzufriedene Klaus
      Ich bin dankbar für schärfste Kritik, solange sie nur sachlich bleibt.

      Otto von Bismarck
    • und wie ich schon sagte, DEN Ausgrabungsbericht wirst ned bekommen. Kannst die originaldoku der RLK bei der DLK anfragen aber die wirst ohne Forschngsprojekt wohl nicht bekommen. Und mit was du suchst meine ich dein spezielles anliegen, du wirst doch ein bestimmte Fragestellung haben und ned nur alte Bilder von Mauerzügen schauen wollen? die modernsten grabungen sind die der Baracken. das kastell als ganzes ist ja ghar nicht aufgedeckt
    • Siehst Du, das komplette Kastell hätte ich gesucht.
      Den Ausgrabungsbericht gibt es nicht, stimmt.
      Aber ich habe immerhin erfahren, daß zwei Doktorarbeiten über die Grabungen in der Mche sind.
      Und anfragen kann man immer, gelle?
      Nein, es gibt kein spezielles Anliegen,
      mich interessiert das Kastell als ganzes.
      Und es ist schade das das Kastell so auseinandergerupft veröffentlich wird und ist.
      Ich bin dankbar für schärfste Kritik, solange sie nur sachlich bleibt.

      Otto von Bismarck
    • die principia und die fabrica soweit ich weiß...
      komplett aufgedeckte kastelle am ORL kannst mit der Lupe suchen und klötze wie ein Lager ner milliaren Ala schon mit dem Mikroskop.
      Naja was nur in teilen aufgedeckt ist, kann nur in teilen publiziert werden oder?
      Die Gelder entsprechnde großprojekte und als ganzes in intsprechenden Arbeiten die zig wissenschaftler erfordern müssen auch erst mal bereitstehn :/

      Das KAstell als ganzes kannst ja auch anschauen, Rekos zu den leerbereichen neben den aufgedeckten hats wie sand am meer. Siedlungsgeschichte ist über die bislang publizierten Teilbereiche ebenfalls sehr gut fassbar