Unbenanntes Dokument

Zeltpfosten aus Esche - wie behandeln/bearbeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeltpfosten aus Esche - wie behandeln/bearbeiten?

      Hallo zusammen,

      für unsere Lagerplane habe ich Eschenholz besorgt. Ausm Wald, rund 220cm lange "Stämme", von 7-10cm Durchmesser.
      Sie sollten als Pfosten/Stangen für unsere Lagerplane/Sonnensegel herhalten.

      Wie habt ihr euer Material bearbeitet damit es passt?
      Habt ihr die bearbeiteten Spitzen irgendwie gefestigt/gekohlt oder sonstwie haltbarer gemacht?
      Sonstige Tipps?

      Dank und Gruß
      Tino
    • Mahlzeit,
      wir haben bisher diverse Pfosten verwenden, sowohl "natürliche" wie auch gefräste.
      Behandelt wurde keiner. Man sollte sie nur so lagern, dass sie nach dem Event ordentlich trocknen können. Meiner Erfahrung nach reicht das.

      Eventuell die RInde in dem Berreich, welcher Bodenkontakt hat entfernen?
      Männlicher Spatz des Knippenburger Aufgebots

      Holzwurm, Bastler, Spießer
    • moin Tino,

      wenn das Holz frisch ist dann geht das schon aber etwas abgelagert wäre es dann besser.

      Die Stämme sollten geschält werden also Rinde herunter.

      Dann muss nur noch entschieden werden was für Spitzen an den Stämmen verwendet werden sollen.

      Entweder Rundstahl oder die Spitze aus dem Stamm arbeiten.

      Wir haben quer durchbohrte Hölzer in die dann 10mm Dübel gesteckt werden.

      Aber das ist von der Länge der Schlaufen Eurer planen abhängig.

      Die Stangen werden sonst nicht weiter behandelt aber wenn ihr dem getrockneten Holz etwas gutes tun wollt dann ölt es mit Leinöl oder Leinölfirnis.

      Oh da hat sich wohl etwas über schnitten O.K.
    • Aga78 schrieb:

      Hallo zusammen,

      für unsere Lagerplane habe ich Eschenholz besorgt. Ausm Wald, rund 220cm lange "Stämme", von 7-10cm Durchmesser.


      Wie habt ihr euer Material bearbeitet damit es passt?


      Sonstige Tipps?
      Bearbeitung
      Ich mach daraus Bögen. :D

      Sonstige Tipps:
      Stellt nachts eine Wache auf, sonst machen andere Bögen aus den Holz. :D

      Jetzt mal ohne Witz:
      Esche ist ein gutes Holz für auch für den Aussenbereich. Ölen sollte man es aber dennoch.
      Das frische Holz sollte entrindet werden. und dann einige Wochen in einem gut belüfteten. Wettergeschützen und trockenen Ort gelagert und danach geölt werden.
      Wenn die Stämme noch feucht sind wird nicht so viel Öl aufgenommen und bei Belastung könnten diese krumm werden.
      Ist aber weiter nicht schlimm dann kann man ja immer noch einen Bogen daraus machen. :D
      Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.