Mein erstes 'GroWi'-Sax

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du hast soweit völlig Recht.
      Mehr als 12 cm sind zulässig, wenn das Messer in einem verschlossenen Umbehältnis mitgeführt wird, welches ein versehentliches Herausziehen sicher verhindert. Schaut beim Marktbesuch allerdings völlig bescheuert aus, wenn man das schöne Sax mehr oder weniger versteckt.

      Alternativ kann man auch versuchen, das Sax - ähnlich einer Machete - nicht als Messer, sondern als Werkzeug zu deklarieren.
      Allerdings muss man dann auf die Einsicht der Ordnungshüter hoffen, was mir zu viele Auslegungsrisiken birgt.

      Als Marktbesucher brauche ich eh keine so große scharfe Klinge, also gehe ich auf Nummer sicher und lasse die Klinge stumpf ;)
    • recht hast du
      schaut auch wirklich! klasse aus das teil. würde mich freuen wenn du den großen bruder von dem sax auch zeigst wenns soweit ist.
      möchte mir nähmlich auch gern eines machen und würde mir gerne anregungen über machart holen. das ist nämlich eines der wenigen metallarbeiten die ich mir son ein bisschen zutraue. bei rüst und kampfeinsatz fähigen sachen will ihc mich nicht auf mein nicht vorhandenes metall arbeits talent verlassen :)

      viel spaß beim bau.
      Schweden Waräger 9. Jahrhundert in Arbeit
      Mongolischer Krieger unter Temujin 12. - 13. Jahrhundert in Planung
    • Die allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz (WaffVwV) bieten ein paar Ausnahmen, bei denen das Führen auch von scharfen Waffen möglich wäre.
      Allerdings sind die "Hausordnungen" vieler Veranstalter strenger als es nach der Gesetzeslage nötig wäre. Daher ist es heutzutage sinnvoller, sich bei Bau oder Anschaffung eher nach dem richten, was bei den Lagern/Veranstaltungen untersagt ist, an denen man teilnehmen möchte...
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...