Typ XIV von Landsknecht Emporium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Typ XIV von Landsknecht Emporium



      Da sich die Jungs mit ihren langen Messern inzwischen einen ganz ordentlichen Ruf erarbeitet haben und ich für eine Veranstaltung eine neue einhändige Klinge wollte, hab ich mal zu Testzwecken bei denen geordert.
      Das Schwert ist mit knapp 900g eigentlich sehr leicht - jedoch luegt durch den hohlen Knauf der Schwerpunkt weit vor dem Kreuz, daher fühlt es sich im Gebrauch deutlich schwerer an.

      positiv zu bemerken ist:
      1. deutlicher Schwertwind
      2. kurz gestalteter Griff
      3. deutliche Klingenpräsenz im Band - auch gegen Langschwert
      4. Die Lagen der Kipppunkte lassen Bewegungen zu, die sich sehr natürlich anfühlen
      eher positiv aus meiner Sicht die schmale Schlagkannte, was das Teil als Simulator für scharfe Klingen auszeichnet und auch so gefochten werden möchte...

      negativ zu nennen:
      1. Das Finish ist sehr grob mit deutlichen Schleifmarken
      2. vorhandene Grate am Kreuz
      3. das Griffleder ist sehr dünn und leider nur verklebt

      Bisher habe ich hauptsächlich Soloübungen gemacht und Autoreifen geklopft und gestochen und kaum Klingenkontakte mit anderen Schwertern gehabt.
      Bin mit den Handlingeigenschaften bisher durchaus zufrieden und die Einschläge von fremden Stahl sehen eher aus wie polierte Stellen, ohne dass sich Material sicht- oder spürbar verformt hätte.
      Das als ersten Eindruck und Langzeiterfahrungen werden dann bei passender Gelegenheit ergänzt.
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...
    • Das Kreuzleder ist von denen - recht dick und scheint stabil genug, die Finger zu schützen.
      Es war zum Zeitpunkt meiner Bestellung eines von drei auf Lager befindlichen Schwertern. Versand hat etwas über zwei Wochen gedauert wobei die Statusinformationen der Bestellung nicht wirklich aktuell gehalten wurden.
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...
    • Da gebe ich euch recht und wenn ich vorher mal ein Exemplar aus der Nähe gesehen hätte, wär meine Bestellung vielleicht auch an andere Handwerker gegangen.

      Trotzdem bin ich nicht wirklich unglücklich mit diesem Teil - es ist ein Trainingsgerät, das ein scharfes Schwert simulieren soll und genau das tut es auch. Das Handling ist von den stumpfen Simulatoren, die ich bisher in der Hand hatte mit im oberen Drittel, wobei die starke Kopflastigkeit anfangs gewöhnungsbedürftig war.

      Ein endgültiges Urteil werd ich dann sicher erstgegen Ende des Winters abgeben können, falls vorher kein großer Mangel auftreten sollte...
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...