Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Sind Archäologische Schätze im Museum sicher....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sind Archäologische Schätze im Museum sicher....

      Quelle: AID Magazin gefunden

      aid-magazin.de/nachricht/artik…tze-im-museum-sicher.html


      Nachricht
      05.12.2019

      Sind archäologische Schätze im Museum sicher?
      von AiD

      Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat den
      Juwelendiebstahl am 27. November aus dem Grünen Gewölbe in Dresden zum
      Anlass genommen, die Museumsvertreter in Deutschland zu einer
      Sicherheitskonferenz zusammenzurufen.
      Die Ministerin sagt auf der Webseite der Bundesregierung: »Angesichts generalstabsmäßig organisierter, hochkrimineller Täter ist der noch stärkere Schutz unserer Museen und Kultureinrichtungen eine Aufgabe von höchster Priorität: Wir haben in letzter Zeit an verschiedenen Stellen die Sicherheitsvorkehrungen an unseren Häusern gezielt weiter verschärft. Der Schutz unserer Kulturschätze muss uns jede Anstrengung wert sein.« In der geplanten Konferenz soll die Quadratur des Kreises erörtert werden: Wie schützt man wertvolle Objekte möglichst gut und macht sie trotzdem weiter der Öffentlichkeit zugänglich? Das Problem betrifft durchaus auch archäologische Funde, wie jüngst der missglückte Einbruch ins Münzkabinett des Tierer Landesmuseums zeigte. Die AiD berichtet über den Fall in Heft 1/2020 auf Seite 74.