Alternativ Mittel gegen Blutsaugende Plagegeister

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alternativ Mittel gegen Blutsaugende Plagegeister

      Kaum steigen die Temperaturen, schon sind sie wieder da :huh: die Stechmücken !
      Was tun wenn man die Plagegeister im Zaum halten will um die ersten Abende ohne viel Blutzoll verbringen möchte?
      Jeder kennt die allgemeinen Mittelchen zum Eincremen und Aufsprühen und auch gerne könnt ihr eure Tipps
      und Erfahrungen noch mitteilen.
      Zudem, dank Klimawandel, sich auch in unseren Breiten mittlerweile Stechmücken ausbreiten die Exotische Krankheiten übertragen Können. Dazu müssen sie jemanden Stechen der diese Krankheit hat, zur Zeit ist noch kein Fall von Malaria oder Dengue Fieber in Deutschland bekannt der so Übertragen wurde, doch das Gefahrenportential ist da.

      Deshalb ist es Wichtig und Wirksam die Viecher bei der Vermehrung einzudämmen :wiki2

      Die Weibliche Stechmücke saugt Blut um anschließend ihre Eiablage in Gewässer zu tätigen.
      Dort werden aus den Eiern Larven die sich dann Verpuppen, das dauert je nach Art nur wenige Tage!
      Dadurch werden Pfützen, Stehendes Wasser in: Gießkannen, Eimerchen, Blumenkübel
      zu Brutzentren .. eine Stechmücke legt leicht 400! Eier.

      Deshalb ist es Wichtig alle Stehenden Gewässer/Pfützen zu Vermeiden.
      Schwierig für Gartenbesitzer hier einige Tipps:
      Vogeltränken Täglich ausspülen und das Wasser erneuern
      Regentonne die Zugabe von Nelkenöl* verhindert zu 90% die Bildung von Larven und das Verpuppen
      (* Menge je nach Größe, es sollte sich oben ein leichter Nelkenöl-Film bilden)
      Pflanzenschalen die 5Cent (Kupfermünzen bestehen aus Stahl mit Kupfer-Ummantelung 94,35 % Fe, 5,65 % Cu) und haben damit eine Toxische Wirkung, je nach Topfgröße sollte 1-2 in der Auffangschale reichen.
      Ca. 10 Stück 5Cent Münzen in der Gießkanne/10 L z.B. verhindern schon Wirksam das Bilden von Larven.

      So Leute, ich stecke jetzt Cent Münzen in die Töpfe :D wenn welche Nachwachsen gebe ich euch bescheid !
      :ritter01 Wenn ihr Tips/Erfahrungen mit Alternativen Mitten gegen die Verbreitung der Stechmücken habt, her damit
      .. ;) als Anhänger des Gottes Loki bitte ich um Nachsicht
      Und kommt alle Gesund durch die nächste Zeit :krank01 !!!
    • @ Lorenz, das kommt immer auf die Darstellung an.
      Meiner Recherchen war Malaria in den Rheinauen bis zur Rheinbegradigung weit Verbreitet.
      Verschwand aber danach ..

      swr.de/spuren-im-stein/oberrhe…535158/1jqxmhh/index.html

      1876 ist nun wirklich nicht mehr Mittelalter ;)
      1347 schon ehr, wir wollen eigentlich weniger Zoonosen oder !
      .. ;) als Anhänger des Gottes Loki bitte ich um Nachsicht
      Und kommt alle Gesund durch die nächste Zeit :krank01 !!!