Typ XVIIIc Albion "Principe"-Lookalike von In'Carius Craft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Typ XVIIIc Albion "Principe"-Lookalike von In'Carius Craft

      Letzte Woche habe ich mein In'Carius Craft XVIIIc Schwert erhalten, und ich muss sagen, für 750 Euro mit einer einfachen Scheide (wie bestellt), einer Lederfarbe nach freiem Wunsch und Versand inklusive ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Herstellers sehr gut. Sicher, das ist kein Albion und kein Sulowski, aber ich würde ihn auf das Anfangsniveau hochwertiger Custom-Schwerter setzen. Die Klinge ist eine Wucht (sic!), die Passform in der Scheide ist fantastisch (eng!); Christian Fletcher oder Valiant Armory habe ich da schon deutlich schlechtere Passform gehabt. Fit & Finish ist der Punkt, an dem sich Rafal verbessern kann, aber nichts Ernstes. Das Schwert hat ... wie man sagt ... "sympathische" kleine Unvollkommenheiten, wo man einfach nur die Handarbeit sieht. Rafal soll manchmal schlechte Kundenkommunikation haben; Ich kann das bisher, zumindest in meinem Fall, nicht bestätigen. In 3 Wochen war alles über die Bühne, zack-zack. Die Klinge hatte er allerdings schon mit ein paar anderen vorgefertigt und daher auf Lager. Sehr zu empfehlen, werde mit Sicherheit zukünftige Bestellungen machen. Scheidenspitze (jaja, Ortblech, glah, bläh) und eine zusätzliche Griffwicklung zum Verdicken von mir (ohne Handschuhe ist der Griff mir zu dünn) nachmontiert.




    • Ja, das Stück ist cool... aber richtig cool wäre der Principe mit diesem Griff und diese Klinge mit dem Principe-Griff! Dem Principe fehlt es einfach an "Bums" - diese Klinge hier hat was nötig ist; aber der IMO etwas zu kurze Griff beeinflusst das Handling. Nicht gerade schlecht, aber langsamer bzw. schwerfälliger als es sein müsste.