Reenactment Werkstatt

Buchempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Buchempfehlung

      "Ritter, Mönch und Bauersleut
      Eine unterhaltsame Geschichte des Mittelalters"

      von Dieter Breuers

      Wer jemanden unterhalten will, nebenbei geschichtliches Wissen vermitteln und Interesse am Mittelalter hat oder wecken will, wird damit einen Volltreffer landen. Es werden fiktive kurze Geschichten zu historischem Kern erzählt (naja, manchmal auch zu Legenden). Man kann immer mal zu einer bestimmten Zeit reinlesen und muss sich nicht durch das ganze Buch in einem Rutsch arbeiten. Neben denen mit viel Humor geschriebenen Kapiteln und locker kommentiertem historischen Kontext gibt es immer einen "Zeitraffer" zur historischen Einordnung. Da braucht niemand Angst vor den 532 Seiten zu haben. Als preiswerte Paperback-Ausgabe ist es längerer Lesespass für kleines Geld. Das Buch ist von 1994, ich habe eine Ausgabe von 2008.

      Laut Klappentext schrieb der Autor das Buch "für alle, die Geschichte eigentlich langweilig finden", um sie vom Gegenteil zu überzeugen. - Sehr gelungen!

      Dieter Breuers (1935 bis 2015) war Journalist und Schriftsteller mit Schwerpunkt Mittelalter.

      Ich habe mich beim Schmökern köstlich amüsiert und kann es nur wärmstens empfehlen. Eine schöne leichte Lektüre.
      Der Überlieferung nach durchtrennte Alexander der Große den Gordischen Knoten mit dem Schwert. Wer kein Schwert benutzen will, muß mit dem Knoten leben oder sich etwas anderes ausdenken.