Ausrüstung fürs Pferd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leder "einfach nur nähen"?
      Was sonst!?
      Wenn du eine ordentliche Sattlernaht machst, hält das bombenfest.

      Es gibt Trensengebisse aus rostendem Stahl (Sweet Iron). Kommt aus dem Westernreiten. Die passen sicherlich von der Optik wesentlich besser als Edelstahlgebisse. Wenn das Pferd sie mag. Meins liebt sie. :)
    • Hallo,
      ich hab jetzt auch mal wieder Zeit gefunden (der sommer ist vorbei :( )und bin ein wenig auf die Suche gegangen. Mir geht es ja auch um stark um Trense, Vorderzeug und Co.
      Ein wirklich gutes Bilddokument ist der Teppich von Bayeux (2te Hälfte 11. Jhdt).

      reitlehre.de/reiten%20im%20Mittelalter.htm

      Dort ist ziemlich gut zu sehen das die Trensen sehr minimalstisch waren. Stirnriemen, Genickstück, Backenriemen und bei den meisten noch ein Riemen der das Pferdemaul zusammenhält. (ähnlich wie ein Reithalfter)
      auf einen Kehlriemen wird weitesgehend verzichtet.

      @Arandis
      Ich hab mir eine spanische Trense gekauft (20 € bei ebay) hab den Stirnriemen aufgetrennt und die Fransen rausgenommen. Außerdem hab ich den Kehlriemen entfernt und schon kommt das Ding den Trensen auf den Bildern ziehmlich nah. Als Gebiss hab ich eine andalusische Arbeitskandarre. Die sieht sehr rustikal aus (geschmiedet und schwarz) und ist für ein einhändiges Reiten perfekt geeignet.
      elmosquero.de/product_info.php…_id=469&XTCsid=40783930fe

      Gruß Schildmaid
      Geduld, Geduld... alles wird gut! :P
    • Ich benutze dieselbe Kandare und habe auch eine spanische Trense, alleridngs sind die Fransen noch drin, solange, bis ich eine billige spanische zum zerlegen finde, die, die ich habe kommt original aus spanien und war mal tierisch teuer ;) Deshalb - billig Trense kaufen und die kaputt machen ;)

      Als Sattel habe ich momentan einen Vaquera, was sich aber noch ändern soll...
    • hallo ihr,

      hab beim stöbern den Artikel hier gefunden und gleich daran gedacht, das wir das hier auch mal besprochen haben und wollte euch das nicht vorenthalten. Die Gruppe kennen wahrscheinlich sogar einige aber der Artikel ist recht umfangreich und gut mit Bildern bestückt was die Ausrüstung des mittelalterlichen Reitpferdes angeht...

      viel spaß beim lesen

      brandenburg1260.de/pferd-im-ma2.html

      @ shyraja... so´ne teure Trense und dann noch direkt aus spanien würde ich auch nicht mutwillg kaputt machen ;)

      LG Schildmaid
      Geduld, Geduld... alles wird gut! :P