Urgrosvaters Rasiermesser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie lustig, ich habe mich erst neulich mit einer Bekannten darüber unterhalten, und sie hat erzählt, dass sie im ersten Lehrjahr als Friseurin rasieren können musste. Zum Üben haben sie damals einen Luftballon aufgeblasen, ein Gesicht aufgemalt, mit Rasierschaum eingeschmiert... und wenn´s geknallt hat, hätte der Kunde geblutet.
      In Schloss Gottorf in Schleswig haben sie in der MA-Ausstellung verschiedene Rasiermesser, die nicht unbedingt aus der Wikingerzeit sind. Die sollten auch in den Metallfunden o.ä. sein.