Kittel der männlichen Slawen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kittel der männlichen Slawen?

      Moin,
      bin auf der suche nach Tipps zu frühmittelaterlicher slawischer Tracht auf das Buch
      Archäologie der westlichen Slawen (Reallexikon Der Germanischen Altertumskunde - Erganzungsbande, 30)
      gestoßen.
      Hierin steht das die Männer über der Tunika einen Kittel oder soetwas getragen haben sollen. Worum geht es da?
      Und trifft dies eventuell auch für nordwestliche Slawen/ nahezu alle Slawen zu oder ist dies regional begrenzt?
    • Soweit ich weiß ist die textile Tracht der Westslawen ne schwere angelegenheit, zumindest was Schnitte und sowas angeht. Mit Kittel ist dabei ein Kleidungsstück gemeint, welches die meisten wohl als Tunika kennen, ob diese Keile hatte oder nicht weiß ich nicht und ist glaub ich auch nicht belegbar. Aber ich denke wenn du einen einfachen Handwerker darstellst (was beim Töpfern ja der Fall wäre, wobei sich das bei den Slawen erst so ab dem 10./11. Jh. vom Haus- zum Handwerk entwickelt), kannst du auf die Kleidung der benachbarten Völker zurückgreifen, vorallem Haithabu, gab da nicht grad wenige Slawen;)
      Allerdings hab ich mal gelesen, dass teilweise andere Materialien bevorzugt wurden und wohl mehr Pelz zum Einsatz kam, kenne dafür aber keine genaue Quelle. Dürftest also mit einfacher Kleidung aus Wolle nicht viel falsch machen dürfen (wobei es natürlich trotzdem gut wäre zu wissen, welche Zeit dir genau vorschwebt, die Slawen gabs ja ein wenig länger).
      Kann da vllt zu Beginn des Semesters nochmal mehr zus chreiben, hab genug Dozenten die sich auf Slawen und vorallem Westslawen spezialsiert haben (elbslawen.de/) und auch die Seite könnte dir helfen:
      slawenburgen.npage.de/
      (Ich weiß, dass das nichts mit dem Kittel zu tun hat, aber schadet sicher nicht;) )
      Was nützt mir das Hügelgrab, wenn ich kein Bier im Krügel hab?

      Was man nicht anders deuten kann, das sieh getrost als kultisch an!