Französische Tänze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Französische Tänze

      Thoinot Arbeau (* 17. März 1519 in Dijon; † 23. Juli 1595 in Langres) ist ein Anagramm von Jehan Tabourot, einem katholischen Priester und Kanoniker, der großteils in Langres tätig war und unter anderem ein Buch zu den Volkstänzen seiner Zeit niedergeschrieben hat.

      Ein von ihm unter dem Titel Orchésographie et traité en forme de dialogue, par lequel toutes personnes peuvent facilement apprendre et pratiquer l'honneste exercice des dances verfasstes Tanzmanuskript wurde 1589 veröffentlicht und, nach seinem Tod, 1596 erneut gedruckt. Diese Tanzanleitung enthält detaillierte Anweisungen für verschiedenste Tanzarten (Branle, Galliarde, Pavane), sowie kurze Abschnitte über Militärmusik, Trommeln und Marschieren, und einige Details über Tanzformen wie Moriskentanz, Canaries dances (Tänze der kanarischen Inseln), die Almain (Allemande), Courante und den Basse Dance.

      Die Orchésographie ist die wichtigste Informationsquelle über den Tanz in der Renaissance.

      Die Orchésographie wurde als Zwiegespräch zwischen dem (gedachten) jungen Frager Capriol und dem Autor gestaltet. Tabourot hat dabei als Erster eine neue Art der Tanzbeschreibung eingeführt. Dabei werden die fünfzeiligen Notenlinien von oben nach unten geschrieben statt – wie sonst – von links nach rechts. Neben den einzelnen Noten werden dann die entsprechenden Einzelschritte vermerkt, die wiederum durch Klammern zu bestimmten Sequenzen wie Simple, Double, Grue, etc. zusammengefasst werden.

      Tänze nach Arbeau
      graner.net/nicolas/arbeau/
    • RE: Französische Tänze

      Sehr schön dass das Tanzen hier auch Thema ist.....weitere tolle Tänze über die man einiges herausfinden könnte wäre die Chapelloise, die Indian Queen, den Jamaica und den Pendeltanz.....auf dem Tanz der Marktleute ist natürlich bei uns auch immer der leicht zu erlernende Tourdion dabei *g*

      weiss jemand mehr als ich über den Pendeltanz? :)
    • RE: Französische Tänze

      hihi*.....also der ist nicht ganz so einfach zu beschreiben ^^

      es dreht sich immer um einen mann der mit zwei frauen tanzt und beiden imponieren will....allerdings sind die damen während des tanzes darüber sehr empört ^^...deswegen ist der tanz nicht ganz durchschaubar...ein wildes gerangel...in etwa...

      so viel zur thematik des tanzes...ich weiss nicht vielleicht kennt man den tanz auch unter nem anderen namen...keine ahnung...

      aber am anfang stehen sich zwei frauen jeweils gegenüber und dann jeweils auch ein mann in der mitte...und dann wird getauscht... also in etwa so :

      frau mann frau

      frau mann frau tolle beschreibung XD ....aber dann tauschen die frauen diagonal...mehr weiss ich leider auch nicht X(

      lg rhian