Das "mach ich im Winter" Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mh, bei meiner Liste bin ich, dank der letzen Ferientage, schon gut dabei.... obwohl das Wetter noch gar nicht winterlich ist ;)

      - neues Unterkleid mit Plisee- check
      - Almosenbeutel nach einem Stück in Augsburg besticken
      - dazu Goldlahn finden - check
      - Seidengürtel mit Broschur (verdammt viel Arbeit...)
      - Borte für die Ärmel - in Arbeit
      - Kissen aus Damast fertigmachen
      - neuer Schleier - check
      - Herausbekommen, wie die beste Wicklung ist ;)
      - verschiedene Kleinigkeiten..... es kommt immer was dazu!

      Und nebenbei sollte ich noch irgendwo meine Masterarbeit unterbringen ;) Ach ja, Nebensache :P
    • Neu

      AdaLo schrieb:

      Salka schrieb:

      Mein Projekt für den Winter:
      Ich habe jede Menge selbstgesponnene Wolle rumzuliegen und möchte die endlich im großen Stil verweben.
      [...]
      Wie webst du? Ich habe angefangen eine Decke auf einem Gewichtswebrahmen zu machen und bin deswegen neugierig, wie du das machst.
      Tja, das ist die große Frage. Ich habe einen Gewichtswebrahmen, allerdings noch ohne Gewichte, und einen Tischwebrahmen.
      Gewichtswebrahmen ist halt mega-aufwendig, aber gleichzeitig natürlich die realistischere Erfahrung. Beim Tischwebrahmen kann ich Webbreite und Schussgleichmäßigkeit besser kontrollieren und komme schneller voran. Allerdings wird es da das Problem geben, dass meine Wolle zumindest für die Kettfäden zu dick sein wird und ich dünnere = industrielle Wolle als Kettfaden verwenden müsste.
      Im Endeffekt wird es davon abhängen, wie schnell mein "Hobby-Zimmer" fertig wird.
    • Neu

      AdaLo schrieb:

      Ich habe mich einfach ganz dreist in der Stube bei uns breit gemacht. :)
      Das werde ich mit der Restedecke auch machen. Die Teile die ich zusammen nähe sind völlig unregelmässig geformt und weil ich das beibehalten möchte muss ich die Decke ausbreiten. Das geht nur auf dem Stubenboden weil der ausziehbare Esstisch dafür zu klein ist.
      Zauberhafti Grüess us dä Schwiiz wünscht Zauberin mit 4.Klass-Zauberschüelerin und 1.Klass-Zauberschüeler