Interpretation der sogenannten Nürnberger Madonna, um 1520

Thomas W.

Moderator
Teammitglied
Registriert
01. Jan. 2011
Beiträge
6.893
Reaktionspunkte
5.109
Ort
CH-9400 Rorschach
Eine besondere Schnitzplastik stellt diese Nachbildung der sogenannten "Nürnberger Madonna" für mich dar. Das Stück, vollrund, wohl aus Linde geschnitzt und holzsichtig, ist mit seinen knapp 70cm Höhe schon stattlich. Das Original war allerdings noch ganze 80cm grösser und ursprünglich gefasst. Diese Interpretation wurde in den 1960/70ern in Nürnberg von einem gewissen K. Nocker (laut Signatur am Sockel) geschnitzt. Vermutlich der Vater des heutigen Inhabers der Holzschnitzerei Carl P. Nocker, die in der Äußeren Sulzbacher Str. 4 in Nürnberg ansässig ist. Ein paar Infos zum Original (im untersten Bild zu erkennen) lasse ich euch gerne auch noch da: "Künstler: Meister der sog. Nürnberger Madonna Titel: Trauernde Madonna (Die Nürnberger Madonna) [oder: Maria unter dem Kreuz. Fragment einer Kreuzigungsgruppe] Datierung: 1520 (um) Material: Lindenholz mit alter Fassung Skulptur: Holzschnitzerei, hohl gearbeitet Maße: H 150 cm Objektmaß Inventar-Nr.: Pl 0005 Standort: Dauerleihgabe im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg" (Quelle: GNM Nürnberg) 306398528_1815151865544249_8785902738188737064_n.jpg (Bildquelle: ich) 306263046_1815151948877574_2818616028438318372_n.jpg (Bildquelle: ich) 305967180_1815151782210924_2923362181551060359_n.jpg (Bildquelle: GNM Nürnberg)
 

Anhänge

  • 306398528_1815151865544249_8785902738188737064_n.jpg
    306398528_1815151865544249_8785902738188737064_n.jpg
    289,5 KB · Aufrufe: 25
  • 306263046_1815151948877574_2818616028438318372_n.jpg
    306263046_1815151948877574_2818616028438318372_n.jpg
    346,9 KB · Aufrufe: 24
  • 305967180_1815151782210924_2923362181551060359_n.jpg
    305967180_1815151782210924_2923362181551060359_n.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 24
Oben