Neues Gestänge für Mannschaftszelt

das Lorb

Well-known member
Registriert
29. Aug. 2010
Beiträge
6.504
Reaktionspunkte
1.545
Am letzten Wochenende haben wir als Gruppe dicke Lärchenbalken zu einem neuen "Gestänge" für ein Mannschaftszelt (und gefühlt 2 m³ Spänen) verarbeitet. Ziel: Weiternutzung unserer handgenähten Leinenplane, aber keine Kompromisse bei den Holzverbindungen. Das alte war zwar wesentlich leichter (Balken 10x10cm in Fichte, jetzt 11x11cm in Lärche), hatte aber sehr viele Kopfbänder, die wie bei einem Puzzle zugeordnet werden mussten. Aktuell fehlen nur noch die zwei Kopfbänder für die Enden der Firstpfette. Besonders aufwändig: Das finale Handhobeln der Kanten und Flächen. Und jetzt finde ich den Weg bei Windows 10 zum Bilderkomprimieren nicht mehr... Merde!
 
Oben