Denkmalpflege in Baden-Württemberg 1/2017 Kelten / Textil / Kirchheim u.v.m.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Denkmalpflege in Baden-Württemberg 1/2017 Kelten / Textil / Kirchheim u.v.m.

      Ich möchte euch wieder einmal das Nachrichtenblatt der Denkmalpflege in Baden-Württemberg ans Herz legen.
      Neben vielen anderen interessanten Themen bringt das aktuelle Heft u.a. :
      - Schloss Königsbach
      - Langhäuser und Keltengold ( Kirchheim unter Teck )
      - Textilarchäologie ( sehr schöner Artikel )
      - Hochburg bei Emmendingen
      - Stadtmuseum Horb ( FrüMi Gräberfeld Horb-Altheim )

      Wie immer kostenlos im Abo erhältlich beim Landesamt für Denkmalpflege bzw. Link dazu denkmalpflege-bw.de

      Habe das Abo seit einigen Jahren und finde das Nachrichtblatt ( erscheint pro Quartal ) absolut empfehlenswert. Der kostenlose Bezug inkl. Versand verdient Lob und Anerkennung für das Landesamt ; Steuergelder endlich mal sinnvoll eingesetzt. :thumbsup:
      Besitz stirbt,

      Sippen sterben,

      Du selbst stirbst wie sie !

      Eines nur weiß ich, das ewig lebt

      - Der Toten Tatenruhm - !
    • Jupp, in Kirchheim soll am Hegelesberg ein Industriegebiet entstehen. Liegt direkt an der Autobahnausfahrt. Zumindest ist jetzt schon mal die Straße fertig, Gebäude gibt's noch keine. Die Archäologen sind aber schon ziemlich fertig. Wer weiß, wenn die ersten Keller ausgeschachtet werden was da noch alles zu Tage tritt. Muß auf jeden Fall eine Keltensiedlung gewesen sein, ist aber bei uns nichts Unbekanntes. Siehe Oppidum bei Erkenbrechtsweiler und Heidegraben. Wenn man Glück hat kann man nach starken Regenfällen dort immer mal Sesterzen oder römische Wurfbleie am Boden rumliegen finden. Besonders gut nach frischem Ackern und starkem Regen ^^
      Wahrscheinlich wird dann mal im Kornhaus-Museum eine Ausstellung sein.

      Grüßle
      aus Kirchheim/Teck
      Doralf
      Was kommt kommt, aber wir kümmern uns erst drum wenn´s soweit ist. 8)