Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mittelalterforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AvB

Forenmitglied

  • »AvB« ist weiblich
  • »AvB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 503

Bundesland: Franken

Wohnort: 91058 Erlangen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. November 2010, 20:16

Tut-Anch-Amun-Ausstellung in Köln

Hallo zusammen,

Nachdem ich Anfang November in Köln war um mir die Tut-Anch-Amun-Ausstellung anzusehen, hier jetzt (wenn auch etwas verspätet, da ich in letzter Zeit ziemlich viel Stress habe) der Bericht:

Also, die Austellung ist im Expo-Gelände in Köln. Dort gibt es einerseits Parkplätze (weiß aber nicht, ob und wieviel die kosten), andererseits kommt man dort auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hin.

Anstehen mussten wir eigentlich nicht, sondern konnten gleich in die Ausstellung. Dort bekommt man als erstes einen Audioguide, der zu den meisten Exponaten (sind mit Nummern markiert) etwas erzählt. Nach einer allgemein einführenden Kammer kommt man in den eigentlich Kammerteil, dazu braucht man auch den Audioguide. Zuerst kommen zwei Filme, einer über die Familie und der andere über die Entdeckung der Grabkammer (da aktiviert sich der Audioguide von selbst, sodass man Ton zu den Filmen hat). Danach kommen drei allgemeine Einblicke in die einzelnen Teile der Kammer, wie es ausgesehen hat, als es entdeckt wurde. Schließlich kommen dann die einzelnen Exponate, die in der Kammer gefunden wurden. Allerdings sind alle Stücke, die man dort zu sehen bekommt, nur Repliken. Es ist kein einziges Orginalstück dabei :( Allerdings würde auch niemand eine 600kg Granitplatte und einen 150kg schweren massiv goldenen Sarg ausstellen.Zum Schluss gibts noch eine kleine Ausstellung zu dem Archäologen Carter und dann den Souvenirshop.

Man braucht ca. 3 Stunden um die ganze Ausstellung gemütlich anzusehen.

Mein persönliches Fazit: Es ist sehr sehr schade, dass überhaupt kein Orginalstück dabei ist. Die Ausstellung ist sehr viel mit modernen Medien gemacht (was ich positiv fand) und der Audioguide aber zum Teil etwas langatmig. Trotzdem fand ich die Ausstellung sehr sehenswert und informativ!

Viele Grüße,

AvB
Adel in Bayern um 1280

http://www.miles-silvanus.de

Für meine/n Wichtel-Mama/-Papa:
Was ich mag: alles was mit meiner homi-Darstellung zu tun hat. Will auch mal das Färben ausprobieren... Nicht Darstellungstechnisch: ich häkel gerne, lese viel.
Was ich nicht mag: alles mit Ingwer(Allergie)

Phelan von Zollern

freier Ritter

  • »Phelan von Zollern« ist männlich
  • »Phelan von Zollern« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 401

Bundesland: Bayern

Wohnort: 89264 Weißenhorn

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. November 2010, 10:01

Vielen DANK für diesen Bericht.

Ägypten interessierte mich schon immer, aber ich denke das sich für mich diese Anfahrt leider nicht lohnt, ich geh dann mal lieber nach Kairo ins Landesmuseum ;-)
Es grüsst

Phelan von Zollern
http://www.libere-equitis.de - Die freien Ritter 1201-1250

Thies

Forenmitglied

  • »Thies« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 110

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 41352 Korschenbroich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. November 2010, 13:07

ich geh dann mal lieber nach Kairo ins Landesmuseum ;-)

Ist die Anfahrt ja auch viel kürzer :zunge
„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer

AvB

Forenmitglied

  • »AvB« ist weiblich
  • »AvB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 503

Bundesland: Franken

Wohnort: 91058 Erlangen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2010, 16:52

Ägypten interessierte mich schon immer, aber ich denke das sich für mich diese Anfahrt leider nicht lohnt, ich geh dann mal lieber nach Kairo ins Landesmuseum ;-)
Laut der Ausstellung stehen aber die meisten Orginale in London :P
Adel in Bayern um 1280

http://www.miles-silvanus.de

Für meine/n Wichtel-Mama/-Papa:
Was ich mag: alles was mit meiner homi-Darstellung zu tun hat. Will auch mal das Färben ausprobieren... Nicht Darstellungstechnisch: ich häkel gerne, lese viel.
Was ich nicht mag: alles mit Ingwer(Allergie)

Phelan von Zollern

freier Ritter

  • »Phelan von Zollern« ist männlich
  • »Phelan von Zollern« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 401

Bundesland: Bayern

Wohnort: 89264 Weißenhorn

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. November 2010, 10:45

Also

ich bin 3-4 mal im Jahr in London, dann müsste man das mal Planen, nach Kairo komm ich eh demnächst mal da sind Kollegen aber erst gehts nach Singapore
Es grüsst

Phelan von Zollern
http://www.libere-equitis.de - Die freien Ritter 1201-1250

Mara

Moderator

  • »Mara« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 4 468

Bundesland: Berlin

Wohnort: 14163 Berlin

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. November 2010, 11:09

Ist in deiner Firma noch eine Stelle frei?
Mein Lebensmotto: "Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur" - Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die grösste Sünde. - Erasmus von Rotterdam
Meine HP: http://www.mara-vom-nikolassee.de/

Phelan von Zollern

freier Ritter

  • »Phelan von Zollern« ist männlich
  • »Phelan von Zollern« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 401

Bundesland: Bayern

Wohnort: 89264 Weißenhorn

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. November 2010, 13:20

Ich glaube nicht das Dir das gefallen würden, viel Stress überstunden und Ärger, ich war beruflich schon fast auf der ganzen Welt ..............Aber was hat man davon ? man sieht nur den Flughafen, fahrt mit dem Taxi zum Meeting, Hotelzimmer und man hat viel Arbeit um die Ohren. Es ist ganz selten das man mal Zeit hat was anzuschauen.
Es grüsst

Phelan von Zollern
http://www.libere-equitis.de - Die freien Ritter 1201-1250

Mara

Moderator

  • »Mara« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 4 468

Bundesland: Berlin

Wohnort: 14163 Berlin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. November 2010, 16:22

Stress, Überstunden und Ärger habe ich hier auch... Aber ich sehe immer dasselbe, wenn ich aus meinem Soutterainfenster schaue... ;(
Mein Lebensmotto: "Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur" - Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die grösste Sünde. - Erasmus von Rotterdam
Meine HP: http://www.mara-vom-nikolassee.de/

9

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 18:44

Der Louvre verfügt auch über eine tolle Ägypten-Ausstellung. Tutanch Amun habe ich mir letztes Jahr in München angeschaut, wandert ja. Und ist von Stuttgart aus nicht so weit gewesen ;).